Louis XV

Der Stil ist von der italienischen Barockkunst beeinflusst. Die East India Company importiert neue Objekte und Inspirationen wie zum Beispiel Chinoiserie oder Türkenmode, die die Formen verändern werden. Sie werden hackig und asymmetrisch. Die gerade Linie verschwindet.


Restauration

Im Geist der Formen des Empire-Stils verlieren die Architkturen an Ihrer Origilalität. Die Bronzen werden durch Intarsien ersetzt, um billiger produzieren zu können.


Louis XIV

Dieser Stil zeichnet sich durch die Erhabenheit und Reichtum seiner Möbel aus. In dieser Zeit schuf der Kunsttischler André Charles Boule Möbel aus Intarsien, die er mit reichen goldenen Bronzen verzierte.


Louis XVI

Die Entdeckung von Pompeï weckt den Geschmack für das Antike. Madame de Pompadour bittet darum, dass man das was gerade sein sollte nicht mehr quält. Es ist die Rükkehr zu Symmetrie, geraden Linien und Klassizismus. Georges Jacob eröffnet eine Dynastie von Kunsttischlern.


Art Deco

Art Déco ist die Abkürzung für Arts décoratifs (decorative Künste) und inspiriert viele verschiedene Disziplinen der Kunst. Dieser Stil setzt sich vor dem Ersten Weltkrieg gegen die Voluten und Organischen Formen des Jugendstils durch. Der Stil entwickelt sich mit dem Aufschwung der Industrialisierung. Ordnung, Farbe und Geometrie werden in einer stilischen Einheit als dekorative Norm durchgesetzt.


Modernismus

Der Modernismus entwickelt sich zur gleichen Zeit wie die Art-Déco Bewegung, mit der er einen philosophischen Bruch markiert. Der Stil ist geprägt von der Suche nach Rationalität und ist von den industrialisierten und funktionalen Formen des Bauhauses inspiriert. Architekten wie Le Corbusier erweitern Ihre Architekturentwürfe um Wohnraüme und Einrichtungsgegenstände.


50. Jahre

Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte die Industrie einen gewaltigen Aufschwung. 1953 veröffentlichte Raymond Loewy die erste Auflage seines Bestsellers: ,,Hessligkeit verkauft sich schlecht". Der Wohnraum entwickelt sich zu einer kohärenten Modernität, in der die Materialien von den Zwängen befreit sind, um die neuen Formen des Designs zu zeichnen.


Aktuel

Es ist das Zusammenleben aller Möbel-Stilrichtungen mit originellen Designer-Kreationen. Die Wiederherstellung, neuinterpretationen und die Ansammlung von Gegenständen tragen dazu bei, sich seinen Wohnraum neu anzueignen, damit er die Persönlichkeit und den Status widerspiegelt.